Waal
Eine Stärkung für das ganze Leben

37 Kindern aus der Pfarreiengemeinschaft Waal spendete Altabt Vitalis Altthaler aus Ottobeuren in der Pfarrkirche St. Anna das Sakrament der Firmung. In seiner Ansprache ging der Altabt näher auf das Sakrament der Firmung näher ein. Darin schenke Gott die Energie, «die wir für unser Leben brauchen». So wie durch eine Lampe Strom fließen muss, damit sie brennt, «so brauchen auch wir Menschen den Lebensstrom von Gott, den Heiligen Geist».

In der Firmung gehe es um die Bindung an Gott. Das Wort Firmung bedeute Stärkung, sagte Althaler: «Gott mache euch stark und diese Stärke reiche für euer ganzes Leben.»

Eine Firmband unter der Leitung von Lucia Kellner gestaltete mit modernen Liedern den Festgottesdienst.

Aus Waal wurden gefirmt: Alexander Bullinger, Sophie Diepold, Anja Durner, Max Eckl, Tom Fischer, Mira Gläßer, Felix Hänsel, Dominik Hafner, Marlene Hartmann, Johannes Igel, Sina Kirchdorfer, Maximilian Mehl, Laura Migl, Janina Mödritzer, Moritz Müller, Raphael Nellessen, Vinzenz Neuner, Sabrina Pauli, Lillith Pawliszak, Franziska Protschka, Marvin Raffler, Carina Scheitle, Hannah Wein, Niklas Wiegang und Margit Wörle.

Aus Bronnen kamen vier Firmlinge: Martina Eckl, Thomas Lange, Leo Novacek und Thomas Schießl. Aus Emmenhausen waren dabei: Markus Balser, Florian Völk und Stefanie Wagner. Aus Waalhaupten wurden fünf Kinder gefirmt: Rafael Bruns, Melanie Dörfler, Agnes Grondinger, Josef Schorer und Sandrine Uhlig. (fb)

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ