Ein Wüstensturm aus dem Flügel

Von Rainer Schmid | Kempten Einen Wüstensturm dieser Heftigkeit dürften auch Weitgereiste unter den Besuchern des Solo-Piano-Klavierabends im Fürstensaal mit dem Amerikaner Kevin Kenner noch nicht erlebt haben. Der Wahl-Londoner hatte sich ein 'Tableau musical en forme d’une toccata' des polnischen Paradiesvogels Ignacy Paderewski (1860-1941) wohl als spektakuläres Schlussstück ausgesucht, um die Nehmerqualitäten des Steinwayflügels zu testen. Mit Erfolg übrigens.

Aber im Ernst: Das musikalische Tableau mit dem Titel 'Dans le désert' (In der Wüste) übertraf an perkussiver Wildheit, an pianistischer Rasanz sogar noch die tänzerisch-exaltierte 'Tarantella' des Hexers Franz Liszt, mit der Kevin Kenner sich zuvor die Pause 'verdient' hatte. Doch - so wenig glaubhaft dies klingt - das waren, auch im Wortsinn, Randerscheinungen. Im musikalischen Mittelpunkt dieses Klavierabends stand die viersätzige f-Moll-Fantasie von Frédéric Chopin: ein schwerblütiger Grave-Marsch, ein verhalten-tiefes Lento sostenuto, dann ein entrückt-fahles Adagio, das attacca ins wirbelschnelle, grandios ausgespielte Allegro-assai-Finale mündete. Wie ein Vorspiel dazu wirkten Chopins Prélude cis-Moll und die Barcarolle Fis-Dur im schön wiegenden 12/8-Takt.

Doch damit nicht genug des Tasten-Panoramas. Kevin Kenner ist zwar Chopin- und Liszt-Spezialist, aber die romantisch-zerrissene, feinnervige Welt Robert Schumanns ist ihm ebenso vertraut. Dessen Fantasiestücke op. 12, und zwar nicht nur die gängig-populären daraus, sondern alle acht komplett, stellte er an den Beginn. 'Sehr innig zu spielen - sehr rasch - langsam und zart - mit Leidenschaft' und so weiter - das Schumannsche Kaleidoskop an Lebensmut und Lebensschmerz brachte Kenner bewegt, bewegend und selbstredend hochvirtuos zum Klingen.

Im Ganzen ein erlebnisreicher Abend, eine wildromantische musikalische Safari.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019