Ein Wüstensturm aus dem Flügel

Von Rainer Schmid | Kempten Einen Wüstensturm dieser Heftigkeit dürften auch Weitgereiste unter den Besuchern des Solo-Piano-Klavierabends im Fürstensaal mit dem Amerikaner Kevin Kenner noch nicht erlebt haben. Der Wahl-Londoner hatte sich ein 'Tableau musical en forme d’une toccata' des polnischen Paradiesvogels Ignacy Paderewski (1860-1941) wohl als spektakuläres Schlussstück ausgesucht, um die Nehmerqualitäten des Steinwayflügels zu testen. Mit Erfolg übrigens.

Aber im Ernst: Das musikalische Tableau mit dem Titel 'Dans le désert' (In der Wüste) übertraf an perkussiver Wildheit, an pianistischer Rasanz sogar noch die tänzerisch-exaltierte 'Tarantella' des Hexers Franz Liszt, mit der Kevin Kenner sich zuvor die Pause 'verdient' hatte. Doch - so wenig glaubhaft dies klingt - das waren, auch im Wortsinn, Randerscheinungen. Im musikalischen Mittelpunkt dieses Klavierabends stand die viersätzige f-Moll-Fantasie von Frédéric Chopin: ein schwerblütiger Grave-Marsch, ein verhalten-tiefes Lento sostenuto, dann ein entrückt-fahles Adagio, das attacca ins wirbelschnelle, grandios ausgespielte Allegro-assai-Finale mündete. Wie ein Vorspiel dazu wirkten Chopins Prélude cis-Moll und die Barcarolle Fis-Dur im schön wiegenden 12/8-Takt.

Doch damit nicht genug des Tasten-Panoramas. Kevin Kenner ist zwar Chopin- und Liszt-Spezialist, aber die romantisch-zerrissene, feinnervige Welt Robert Schumanns ist ihm ebenso vertraut. Dessen Fantasiestücke op. 12, und zwar nicht nur die gängig-populären daraus, sondern alle acht komplett, stellte er an den Beginn. 'Sehr innig zu spielen - sehr rasch - langsam und zart - mit Leidenschaft' und so weiter - das Schumannsche Kaleidoskop an Lebensmut und Lebensschmerz brachte Kenner bewegt, bewegend und selbstredend hochvirtuos zum Klingen.

Im Ganzen ein erlebnisreicher Abend, eine wildromantische musikalische Safari.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen