Ein vielseitiges Angebot für jedes Alter

Immenstadt | weg | Im letzten Rechenschaftsbericht ihrer Amtszeit gab Brigitte Gulich auf der Jahresversammlung des TVI einen Überblick über die Aktivitäten und Erfolge ihrer 15 Abteilungen.

Abteilung Badminton: Die erste Mannschaft wurde Bezirksliga-Zweiter, während die 'Zweite' die Meisterschaft in der B-Klasse und den Aufstieg sicherte.

Behindertensport: Hier steht der gesundheitsorientierte Breitensport im Vordergrund. Edelmetall gab es bei den Special Olympics in Weiden in der Leichtathletik mit Gold und Bronze für Stefan Widera sowie Gold für Matthias Füss und Silber für Harald Schneider.

Faustball: Die Städtler kämpfen in einer Spielgemeinschaft mit Lindenberg um Punkte.

Handball: Dem zweiten Platz der Herren im Vorjahr unter Stefan Döring folgte ein verpatzter Saisonstart in die neue Bezirksoberligasaison. Unter dem neuen Trainer Andras Pescenye fand das Team wieder zurück an die Tabellenspitze.

Kraft & Fitness: Qualifizierte Übungsleiter vermitteln Fitness- und Konditionstraining für jedermann.

Leichtathletik: Die Verantwortlichen betreuen 80 Kinder und Jugendliche. Mit Speerwerfer Vinzenz Taufratshofer ist wieder ein TVI-Athlet in den Bayernkader vorgedrungen. Die Akrobatikgruppe begeistert mit vielen Kunststücken.

Kegeln: Die zweite Mannschaft überzeugt auch nach dem Aufstieg in der höheren Spielklasse mit guten Ergebnissen.

Schwimmen: Bei Allgäuer-, schwäbischen und bayerischen Meisterschaften gab es 229 erste, 161 zweite und 179 dritte Plätze.

Taekwondo: Gürtelprüfungen sind nur noch im Keller der alten Jahnschule möglich. Dennoch beweisen die Jugendlichen und Erwachsenen, dass Training auch ohne Wettkampfstress Spaß macht.

Tanzen: Spaß an Bewegung mit Musik steht bei der Boogie-Woogie- und Rock´n-Roll-Gruppe im Vordergrund.

Tischtennis: Drei Mannschaften kämpfen um Punkte. Während sich die erste Herrenmannschaft in der 2. Bezirksliga und die dritte Mannschaft in der 3. Kreisliga im Mittelfeld tummeln, hofft die zweite Mannschaft auf den Klassenerhalt in der 1. Kreisliga.

Trampolinturnen: 60 Kinder und Jugendliche trainieren auf dem Trampolin. Im Leistungsbereich absolvieren 16 Teilnehmer bis zu neun Trainingseinheiten in der Woche. Lohn des Fleißes: Die bayerische Schülermeisterschaft für Matthias Pfleiderer und Vizemeisterschaft für Bruder Patrick.

Triathlon: Laufwettbewerbe, Radrennen und Wintertriathlon lassen keine Langeweile aufkommen. Trainingslager und Veranstaltungen fordern die Organisatoren zusätzlich.

Turnen: Angeboten wird ein umfangreiches Programm. Inlinehockey als Wettkampfsportart soll aufgebaut werden. Inlinekurse für Anfänger und Fortgeschrittene stehen weiter im Angebot der Turner.

Volleyball: Hobby- und Wettkampfsport gibt es in vier Mannschaften, wobei die 1. Damenmannschaft im Mittelfeld der Kreisliga spielt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen