Leeder
Ein verborgenes Geheimnis

105 Jahre alt wurden heuer die Garten- und Naturfreunde Leeder. Auch wenn dieses Jubiläum nicht eigens gefeiert wurde, erhielt man trotzdem ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk. Ein Landwirt aus Asch entdeckte auf dem Dachboden eine «Butterbirn», die es in sich hat, und übergab sie dem Verein.

Die etwa 30 Zentimeter hohe Birne aus Holz birgt in ihrem Inneren einen vereinshistorischen Schatz. Sie ist außen mit dem Vierzeiler beschriftet: «Willst schauen mir ins Herz hinein, drücke hier auf diesen Knopf. Es zeigt die Gründer vom Verein, und nebenan auch deinen Kopf.» Folgt man dieser Aufforderung, findet man zum einen nicht nur die Auflistung der 42 Gründungsmitglieder von 1904, sondern auch einen herzförmigen Spiegel, in dem sich der Betrachter selbst sieht. Vermerkt ist darüber auch der Anlass für die Entstehung dieser Birne: «Zur Erinnerung an die Jubiläumsausstellung des Obstbaumvereins Leeder am 13. Oktober 1929 dem Vorstand Engelbert Höfler gewidmet von J. Strobl und M. Bermann.»

Wer dieses außergewöhnliche und gut erhaltene Stück seinerzeit gebastelt hat und wie es nach Asch gelangte, ist nicht bekannt. Denn bis zum Jubiläum des 90-jährigen Bestehens wusste man über die Gründung selbst nur sehr wenig. Damals gelang jedoch ein ähnlicher Zufallsfund. Entdeckt wurde eine vom Ortschronisten Jakob Strobl gemalte Schautafel mit der Auflistung der Gründungsmitglieder. Unter ihnen befanden sich mit dem Lehrer August Landthaler und dem Pfarrer Dr. Johann Baptist Hablitzel zwar die örtlichen Honoratioren jedoch nur eine einzige Frau. Engelbert Höfler wurde zum ersten Vorsitzenden gewählt und blieb dann zumindest ein Vierteljahrhundert auch in diesem Amt - wie die «Butterbirn» nun beweist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen