Lindau
Ein Toter bei Verkehrsunfall im Pfändertunnel

Ein Autofahrer ist heute Morgen bei einem Unfall im Pfändertunnel nahe Lindau ums Leben gekommen. Er war von Österreich kommend in Richtung Bayern unterwegs, als er in der Mitte des Tunnels auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal gegen einen LKW prallte.

Das Auto des Unfallverursachers wurde total zerstört und fing Feuer. Andere Verkehrsteilnehmer hatten den Brand rasch gelöscht. Für den Autofahrer aus dem Vorarlberger Bezirk Bludenz kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle.

Mehrere Stunden war der Tunnel für Bergungs und Aufräumarbeiten gesperrt. Der heutige Unfall ist nur einer in einer ganzen Kette von Gegenverkehrsunfällen im Pfändertunnel. Daher wird derzeit auch eine zweite Röhre gebaut, um den Verkehr in Zukunft ohne Gegenverkehr durch den Tunnel zu leiten. Das 218 Millionen Projekt soll 2012 fertig gestellt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen