Allgäu
Ein Sieg, eine Niederlage in der zweiten Eishockeyliga

Vor über 2.200 Zuschauer mussten die Joker ein knappes 3:4 gegen Dresden verbuchen. Deutlich besser lief es hingegen am Abend für die Towerstars aus Ravensburg. In Bietigheim konnte gegen die Steelers knapp mit 2:1 nach Penaltyschießen gewonnen werden In der zweiten Eishockeybundesliga hat sich die Reise des ESV Kaufbeuren nach Dresden nicht gelohnt. Vor über 2.200 Zuschauer mussten die Joker ein knappes 3:4 verbuchen. Bereits nach vier Minuten Spielzeit führten die Gastgeber mit 2:0. Trotz Anschlusstreffer in der elften Minute konnte die Partie bis zum Ende nicht umgedreht werden.

Der ESV Kaufbeuren ist jetzt auf dem sechsten Tabellenplatz. Deutlich besser lief es hingegen am Abend für die Towerstars aus Ravensburg. In Bietigheim konnte gegen die Steelers knapp mit 2:1 nach Penaltyschießen gewonnen werden. Damit sind die Ravensburger nach 19 Spielen auf Rang drei der zweiten Eishockeybundesliga.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019