Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Kempten
Ein runder Geburtstag und jede Menge Party: Am Freitag beginnt in Kempten die Festwoche

Die Gläser sind gewienert, die Dirndl liegen bereit und die Lederhosen sind hergerichtet: Morgen, Freitag, beginnt endlich die fünfte Kemptener Jahreszeit. In diesem Jahr wird sogar die 60. Festwoche gefeiert - weshalb es zum runden Geburtstag am Samstag ein eindrucksvolles Höhenfeuerwerk geben wird.

Begonnen hatte die Geschichte der Festwoche gut drei Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Es herrschte an allem Mangel, nur nicht an Menschen. Durch den «Zuzug» der Heimatvertriebenen hatte die Bevölkerung stark zugenommen. Wohnraum blieb noch auf Jahre hinaus ein äußerst knappes Gut. Der Allgäuer Maschinenbau-, Textil- und Milchindustrie waren die vor dem Krieg bestehenden Exportmärkte weggebrochen. Die Hoffnungen auf eine Wiederbelebung des Geschäftes hatten sich noch nicht erfüllt. In dieser Situation sah das Kemptener Stadtoberhaupt die Notwendigkeit, Impulse zu setzen.

Der erste Organisationsleiter der Allgäuer Festwoche, Hans Mayr formulierte es in seinem Abschlussbericht so: «In dem Bestreben, das wirtschaftliche Leben der Stadt Kempten wieder besser in Gang zu bringen und Kempten aus der Reserve, in der es sich im Gegensatz zu anderen Städten seit mehreren Jahren befand, wieder etwas in den Vordergrund zu rücken, regte Oberbürgermeister Dr. Volkhardt im Herbst 1948 die Durchführung einer Ausstellung in Kempten an.»

Sie wollen genau sehen, wie es auf der Festwoche früher zuging? In der Kemptener Lokalausgabe erscheint in der Freitagsausgabe eine Bilderseite mit Aufnahmen aus alten Zeiten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen