Projekt
Ein Quartier will sich aufwerten

Viel Geld hat die Stadt Kaufbeuren in das Quartier im Bereich Ringweg und Untere Ludwigstraße in den vergangenen Jahren investiert. Das Areal wurde für 1,5 Millionen Euro neu gepflastert und seit knapp einem Jahr gibt es das Projektbüro «Aktive Innenstadt Kaufbeuren» im Generationenhaus im Ringweg (wir berichteten).

Dort werden im Quartier ansässige Eigentümer und Gewerbetreibende von Projektmanager Daniel Abbenseth beraten. Bei einer Infoveranstaltung im Kaufbeurer Rathaus beschlossen nun rund 30 Beteiligte, einen Quartiersfonds einzurichten, der mit Geldern der Ansässigen und aus der Städtebauförderung gefüllt werden soll. Wie viel Geld in dem Fonds gesammelt werden soll, steht noch nicht konkret fest.

Baureferent Ralf Baur jedenfalls zeigte sich vollauf zufrieden mit der Veranstaltung. «Wir wollen die Attraktivität des Quartiers steigern und diese Wirkung demnächst auch nach außen tragen.» Deshalb sei es wichtig, das Projekt «Aktive Stadt- und Ortsteile» - ein Nachfolgeprogramm von «Leben findet Innenstadt» - fortzuführen. Mit Geldern aus diesem Projekt wird unter anderem die Beratung im Generationenhaus bezahlt. Allerdings drohen die geplanten Sparmaßnahmen auf Bundesebene, das Projekt erheblich einzuschränken. Denn die Städtebauförderung könnte zukünftig weitaus geringer ausfallen oder im schlimmsten Fall sogar ganz gestrichen werden.

«Deshalb haben wir uns gemeinsam mit den Betroffenen die Frage gestellt, ob wir trotz der drohenden Kürzungen weitermachen wollen und so den Sparplänen entgegenwirken», so Baur.

In den kommenden zwei Wochen sollen bereits «Nägel mit Köpfen gemacht werden», damit lange andauernde Leerstände kein Thema mehr sind. So stellen sich die Beteiligten vor, dass das kleine Quartier einen eigenen Namen erhält. Zudem wird die Ansiedlung von interessanten Geschäften und Tagesgastronomie angestrebt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen