Blaichach
Ein Ort, wo Kleines groß werden kann

Stefanie Amann ist sehr zufrieden. Ihr kleiner Sohn Luis ist 19 Monate alt und geht jeden Morgen mit Begeisterung in die Blaichacher Kinderkrippe. Dass das Angebot «sehr, sehr gut» ist, bestätigt auch Valentina Müsch. Ihr Töchterchen Aaliyah ist zweieinhalb und kommt ebenfalls jeden Vormittag in die Kinderkrippe zum Spielen. «Wir haben jetzt hier einen heimeligen Ort, an dem Kleines groß werden kann,» sagte die Leiterin der Kindertagesstätte Elke Boersch am Samstag bei der Einweihungsfeier.

Der Anbau der Kinderkrippe an den bestehenden Kindergarten St. Magnus wurde in nur zweimonatiger Bauzeit durchgezogen. Nach den Plänen von Architekt Christian Neuert entstanden hier auf hundert Quadratmetern Fläche Schlafraum, Elternwartezimmer und Küche, ein Kinderwagen-Abstellplatz, ein Spielehaus und ein Medienraum im Obergeschoss, der allen Kindern zur Verfügung stehen wird. Auf dem Flur können sogar Bobby-Car-Rennen ausgetragen werden.

Eine Bedarfserhebung in Blaichach habe gezeigt, dass deutliche Nachfrage an Krippenplätzen besteht, sagte Bürgermeister Otto Steiger. Deshalb seien die Krippenpläne im Gemeinderat und seitens des Trägers auch mit Nachdruck verfolgt worden.

Heute verfüge Blaichach über ein «stattliches Netzwerk» aus Einheimischenmodell, Kindergärten und Kinderkrippe, Grund- und Hauptschule, offene Ganztagesschule, Jugendhaus, Schulsozialarbeit und einer Familienbeauftragten. Auch die Vereine leisteten wertvolle Jugendarbeit. In Blaichach fehle es an nichts. «Familien können sich hier sehr wohl fühlen», sagte Steiger. Die Gemeinde investiert in die Kinderkrippe nach Abzug der Fördermittel 140000 Euro. Baubeginn für die Kinderkrippe war im August 2009, nur zwei Monate später konnte der Betrieb aufgenommen werden. Den kirchlichen Segen bei der Einweihungsfeier sprach nun der katholische Pfarrer Florian Rapp, eine kleine Ansprache hielt auch Herbert Waibel als Vertreter der evangelischen Kirchengemeinde.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019