Wetter
Ein November, wie es ihn im Allgäu seit 100 Jahren nicht gab

Nicht zu übertreffen mit seinem hartnäckigen Hochdruckwetter ist nach Meinung unseres Wetterbeobachters Hans Misch der November: 'So etwas hat es in den letzten 100 Jahren nicht gegeben.' An keinem Tag fiel Regen oder Schnee.

Obendrein war es stets windschwach. Inversionslagen sorgten allerdings für zum Teil gefährliche Nebelfelder und manchmal löste sich der Nebel auch im höher gelegenen Flachland tagsüber nicht auf.

In Kaltluftseen bildete sich auf abschüssigen Straßenabschnitten bei schlechter Sicht (auch zur Tageszeit) plötzlich eine dünne Eisschicht durch Reif verstärkt, die für Schleudergefahr sorgte. Wenige Meter höher wiederum war blauer Mittelmeerhimmel und immer wieder hervorragende Fernsicht bei zu wenig 'weiß' auf den Bergen.

Niederschläge sind normal

Alles in allem war der November laut Misch ein besonderer November: sonnig, etwas zu warm, an 15 Tagen Nebel, weder Regen noch Schnee und eine Durchschnittstemperatur von drei Grad Celsius. Im Dezember sollte es aber anders weitergehen. Niederschläge an 16 Tagen sind normal. An 22 Tagen liegt normalerweise Schnee und 27 Tage mit Frost entsprechen der Norm. Wetterfrösche rechnen mit einer Niederschlagsmenge von 90 Litern pro Quadratmeter.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019