Ein kleiner Stich kann Leben retten

Buchloe | sei | Rund 60 Personen sind dem Aufruf des Lions-Clubs Schwabmünchen-Lechfeld-Buchloe gefolgt und haben sich am Samstag als mögliche Stammzellenspender registrieren lassen. Mit diesem Ergebnis zeigte sich Initiator Dr. Wilhelm Heinzler-Rödl sehr zufrieden. Insbesondere lobte er die Teilnahme der vielen Feuerwehrleute, die schon bei einer Informationsveranstaltung im Vorfeld ihr Kommen zugesagt hatten.

Auch für den Medizinstudenten Daniel Bittner war die Teilnahme an der Aktion 'selbstverständlich'. Er selbst würde nämlich bei einer Leukämie-Erkrankung, die schließlich jeden treffen könne, auch erwarten, dass sich möglichst viele Spender melden. Die Erfassung selbst gestaltete sich für die Freiwilligen im Alter zwischen 18 und 45 Jahren recht harmlos. Nach eingehender Beratung durch Fachleute des Aktionszentrums Gauting mussten sie sich lediglich von Schwester Franzina einen kleinen Stich in eine Unterarm- vene gefallen lassen und drei Milliliter Blut abgeben - zur anschließenden molekularbiologischen Bestimmung der Gewebemerkmale im Labor und Erfassung in den entsprechenden Datenbanken.

Sollte man als 'Knochenmarkspender' für einen konkreten Empfänger in Frage kommen (die Wahrscheinlichkeit hierfür liegt bei einem Prozent in den nächsten zehn Jahren), braucht man trotzdem keine Angst vor einer großen 'Operation' zu haben, wie Dr. Heinzler-Rödl erläuterte. In 85 Prozent der Fälle würden die benötigten Blutstammzellen nicht aus dem Knochenmark, sondern mit Hilfe eines speziellen Verfahrens aus dem Blut des Spenders gewonnen. Dafür sei kein stationärer Aufenthalt und auch keine Narkose notwendig.

Bei den restlichen 15 Prozent würde aus 'technischen Gründen' unter Kurznarkose Knochenmark mittels Punktion aus dem Beckenknochen entnommen.

Wer die Aktion am Buchloer Krankenhaus verpasst hat, kann sich direkt an die Stiftung Knochenmarkspende Bayern wenden, Telefon 089/89326628.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019