Ein Euregio-Bier zum Musikfestival

Nesselwang | rea | «Zehn Jahr grenzenlos» - unter diesem Motto steht das 6. Euregio Musikfestival 2009. Euregio-Präsident Gebhard Kaiser, der Oberallgäuer Landrat, und Projektleiter Simon Gehring stellten dieses besondere Jahr am Dienstag im Nesselwanger Pfarrheim vor.

Weil es die vergangenen zehn Jahr mit fünf Festivals so schön war, weil sich das ganz immer mehr steigerte, immer mehr Blaskapellen und immer mehr Zuschauer anlockte, setzt ein Partner des Euregio-Festivals heuer noch eins drauf: Mit dem Euregio-Festival-Bier, einem Export, präsentierte Karl Meyer, Chef der Postbrauerei Nesselwang, ein «kommunikatives Produkt», das die Menschen genauso verbinden soll wie die Musik. Gleichzeitig wurde die Euregio-Bierdeckel-Serie vorgestellt - mit Fotos junger Musiker in Tracht aus dem Euregio-Bereich, die Ralf Lienert für den sehr erfolgreichen Kalender fotografiert hatte.

Weil diese jungen Musiker noch kein Bier trinken, sorgte Karl Meyer auch hier vor: Speziell für Jugendliche und Autofahrer kreierte seine Brauerei eine Euregio-Festival-Limonade. (Mehr zum 6. Euregio-Musikfestival lesen Sie am Samstag auf der Allgäu-Kultur).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen