Ein Clou mit den Beatles

Von Arno Pürschel | Sonthofen Mit großem Einfühlungsvermögen und beachtlichem stimmlichem Können begleitete der studentische Kammerchor der Würzburger Hochschule für Musik den gut besuchten evangelischen Gottesdienst in der Sonthofer Täufer-Johannis-Kirche mit stimmungsvollem geistlichem Chorgesang. Im Anschluss an den kirchlichen Teil gaben die von Professor Jörg Straub unterrichteten 17 angehenden Musiklehrerinnen und Musiklehrer in dem geräumigen Gotteshaus noch ein Benefizkonzert zu Gunsten der Caritas für die Sonthofer Obdachlosen-Wärmestube.

Das zur Umrahmung des Gottesdienstes vorgetragene religiöse Liedgut umfasste Werke von Heinrich Schütz, Hugo Wolf - nach Texten von Joseph von Eichendorff - und französische Literatur in gregorianischer Manier. Der von mehreren Chormitgliedern im Wechsel temperamentvoll dirigierte weltliche Konzertteil begann mit drei klassischen Chansons des französischen Komponisten Claude Debussy. Als Pendant dazu sangen die Studenten anschließend drei Lieder von Johannes Brahms und das 'Lamento d’ Arianna' von Claudio Monteverdi.

Zum Abschluss begeisterte der Chor das erstaunte Publikum mit einem absoluten Überraschungsclou: Schwungvoll, unbekümmert und mitreißend sangen die Musikstudenten mit Hingabe die beiden Beatles-Evergreens 'Michelle' und 'Lady Madonna'. Mit einem ungewöhnlich lange anhaltenden Schlussapplaus bedankte sich die Zuhörerschaft in der Täufer-Johannis-Kirche ganz herzlich bei den munteren Sängerinnen und Sängern des Kammerchors der Würzburger Musikhochschule.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen