Jahresversammlung
Ehemalige, Reservisten und Hinterbliebene tagen in Sonthofen

Neuwahlen und die Ehrungen standen bei der Jahresversammlung der Ehemaligen, Reservisten und Hinterbliebenen (ERH) des Deutschen Bundeswehrverbandes in Sonthofen an. Der Vorstand der 280 Mitglieder rund um Vorsitzenden Hans-Werner Goldner wurde im Amt bestätigt. Zum Führungsteam zählen zudem Manfred Götemann (Vize-Vorsitzender), Armin Bohner (Schriftführer), Peter Bredthauer (Kassier) und die Beisitzer Reinhard Peter, Werner Rumohr, Udo Leißner, Eberhard Herpich und Alfred Veit.

Bezirksvorsitzender Franz Jung erläuterte Schwerpunkte der Verbandspolitik. Weiter zeichnete er langjährige Mitglieder aus: für 50 Jahre Guido Kohlen, für 40 Jahre Joachim Barth und Johann Singer. Die silberne Verdienstnadel erhielten für ihr Engagement Udo Leißner und Reinhard Peter, die in Bronze Eberhard Herpich.

Die Verbandsmedaille für Engagement im Mandat ging an Hans-Werner Goldner (40 Jahre), Manfred Götemann und Armin Bohner (je 30) sowie Werner Rumohr (20). Das Thema 'Sicher unterwegs' brachten Gebietsverkehrswachtleiter Peter Schad und Eberhard Herpich den 70 Zuhörern nahe.

Vorsitzender Goldner legte eine positive Leistungsbilanz für die vergangenen zwei Jahre vor. Wie Jung bestätigte, habe sich der ERH Sonthofen durch zahlreiche Aktivitäten einen 'herausragenden Ruf im Verband' erworben. Im jeweiligen Jahresprogramm haben Informationsfahrten ihren festen Platz. Als Nächstes steht am 5. Juni eine Bodenseefahrt mit Besuch von Konstanz, Kloster Birnau und dem Lindauer Operettentheater an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen