Urteil
Ehefrau mit Messerstichen verletzt: Kemptener Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Oliver Berg (dpa)
  • hochgeladen von David Yeow

Gestern Nachmittag verließ der 52-Jährige das Kemptener Gerichtsgebäude nach neun Monaten Untersuchungshaft als freier Mann. Ohne Polizisten an seiner Seite trat er ins Sonnenlicht, ein Lächeln im Gesicht.

Noch wenige Stunden vorher hatte er – auf der Anklagebank sitzend – sich bei seiner Frau entschuldigt – mit tränenerstickter Stimme beteuerte er, dass er sein Verhalten bereut. „Ich schäme mich immer noch sehr“, sagte der in Bozen geborene Metallarbeiter und bat seine mittlerweile von ihm geschiedene Frau um Vergebung.

Es war am 8. August vergangenen Jahres: Am Nachmittag kam die seit Kurzem von ihm getrennt lebende Frau in die frühere gemeinsame Wohnung und wollte einige Dinge abholen. Der Angeklagte – vermutlich hatte er zwischen 1,4 und 1,8 Promille Alkohol im Blut – stellte sie zur Rede. Der Mann wollte, dass die Frau ihre Trennungsabsicht noch einmal überdenkt und rückgängig macht. Das aber komme nicht in Betracht, machte ihm seine Ehefrau klar. Sie hatte er Anfang der 90er Jahre in Kolumbien kennengelernt und das Paar hat zwei, mittlerweile erwachsene Kinder.

An jenem Nachmittag griff der Mann zu einem Taschenmesser mit einer zwölf Zentimeter langen Klinge und attackierte seine Frau. Bei Abwehrversuchen erlitt sie massive Verletzungen an den Händen und eine kleine Stichwunde an der linken Brust.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 10.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Michael Munkler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019