Sicherheit
E-Bikes: Immer wieder Unfälle in Memmingen und dem Unterallgäu

Immer wieder kommt es in Memmingen und dem Unterallgäu zu Unfällen mit Elektro-Rädern, bei denen die Beteiligten teils schwere Verletzungen erleiden. <%IMG id='1360143' title='Mountainbike'%>

Die Polizei und Irene Pohl, Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Memmingen-Unterallgäu, sehen einen Grund für solche gravierenden Konsequenzen darin, dass es sich bei E-Bike-Fahrern häufig um ältere und damit verletzungsanfälligere Personen handelt. Sie weisen aber auch darauf hin, dass Elektro-Räder Eigenheiten haben, die gerade Wiedereinsteigern Schwierigkeiten bereiten.

Pohl und die Polizei empfehlen deshalb, sich vom Händler gründlich in die Handhabung einweisen zu lassen und selbst vorsichtig Erfahrungswerte zu sammeln.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen