Auch am Donnerstag
DWD warnt erneut vor schweren Unwettern und Starkregen im Allgäu

Auch am Donnerstagabend warnt der Deutsche Wetterdienst DWD vor schweren Unwettern im Allgäu.
2Bilder
  • Auch am Donnerstagabend warnt der Deutsche Wetterdienst DWD vor schweren Unwettern im Allgäu.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Update 22:00 Uhr:
Der DWD hat seine Unwetterwarnung bis in die Nacht verlängert. Aktuell werden für das Ostallgäu schwerer Gewitter (Stufe 3 von 4) erwartet. Die Lage ist allerdings sehr dynamisch. Im ganzen Allgäu kann es gebietsweise zu schweren Unwettern kommen.

Update 20:45 Uhr:
Der DWD hat die Unwetterwarnung beinahe auf das gesamt Allgäu ausgeweitet. Die Warnung gilt nun bis vorerst 21:45. 

Bezugsmeldung
Auch am Donnerstagabend warnt der Deutsche Wetterdienst DWD vor schweren Unwettern im Allgäu. Besonders im südlichen Oberallgäu kann es zu schweren Gewittern und Starkregen kommen. Die Warnstufe hier ist mit 3 von 4 angegeben. Doch auch im Ostallgäu und Unterallgäu warnt der Wetterdienst vor schweren Unwettern (Stufe 2 von 4). Die Warnungen gelten vorerst bist 20:30. 

Die Warnung des DWD

Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und Hagel mit Korngrößen um 2 cm.

Auch am Donnerstagabend warnt der Deutsche Wetterdienst DWD vor schweren Unwettern im Allgäu.
Auch am Donnerstagabend warnt der Deutsche Wetterdienst DWD vor schweren Unwettern im Allgäu. (Symbolbild)
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ