Wohnen
Droht Grundbesitzern in Leubas die Enteignung?

Einigermaßen verfahren sind die Verhandlungen rund um den Bebauungsplan 'Tannergasse'. Auf den Flächen können Häuser für zehn bis 15 Wohnungen entstehen - und in Leubas sind Bauplätze gefragt.

Die betroffenen Grundstücke sind allerdings sämtlich in privater Hand und offenbar sind sich die Eigentümer nicht einig. Der Stadtrat hat wie zuvor der Bauausschuss weitere Details der Planung festgelegt, im äußersten Fall war sogar von einem möglichen Enteignungsverfahren die Rede.

Laut Baureferentin Monika Beltinger wehrt sich eine Eigentümerin gegen einen Wasserfanggraben auf ihrem Grundstück. Das Oberflächenwasser der angrenzenden Hangbereiche könne aber wegen des Untergrunds nicht einfach versickern – Überschwemmungen wären die wahrscheinliche Folge. Da komme nun eine sogenannte Vorkaufsrechtsausübung in Betracht, oder sogar eine Enteignung.

Mehr über die Baumaßnahmen in Leubas finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 15.04.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ