Kaufbeuren
Dreisten Dieb ermittelt

Einen dreisten Dieb hat jetzt die Kriminalpolizei Kaufbeuren ermittelt. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignete sich der eigentliche Diebstahl bereits Anfang August.

Zwei Männer waren unterwegs in Kaufbeuren. Einer schob ein Fahrrad, als zwei weitere Männer die beiden ansprachen und behaupteten, dass das Fahrrad ihnen gehöre. Die beiden Männer verprügelten die zwei mit dem Fahrrad, klauten das Rad und auch ein Handy.

Da der Vorname von einem der Täter bekannt war, konnte jetzt ein 18-jähriger aus Kaufbeuren ermittelt werden. Der Täter räumte die Tat ein, allerdings gab er an, dass er das Fahrrad bei einem Händler gekauft hatte.

Die Ermittlungen ergaben aber, dass das Fahrrad einen anderen Besitzer hatte. Ihm wurde das Rad bereits im Frühjahr aus dem Garten entwendet. Das Rad ging also an den rechtmäßigen Besitzer zurück, der Verbleib des Handys ist aber noch unklar.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen