Sonthofen
Drei Tage Radeln für den guten Zweck

Radsportler Markus Hess vom Team Telekom, Fußballprofi Karl Allgöwer und Sängerin Kathy Kelly sind nur einige der Prominenten, die bei der «Tour Ginkgo 2009» in die Pedale treten. Die Benefiz-Radsportveranstaltung rollt heuer durchs Allgäu, sammelt Spenden für die Kinderabteilung des Klinikums Kempten-Oberallgäu und die Nachsorgeorganisation «Bunter Kreis». Schirmherren der von Christiane Eichenhofer initiierten Benefizaktion sind Landrat Gebhard Kaiser, Kemptens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer und Staatssekretär Dr. Gerd Müller.

Zur Vorgeschichte: Als Eichenhofer an Leukämie erkrankte, war sie fünf Jahre alt. Ein Jahr lang lag sie in der Klinik, über zwölf Jahre dauerte die Therapie. Heute ist sie längst wieder gesund - und möchte einen Teil der erfahrenen Hilfe zurückgeben. Deshalb gründete sie 1992 die «Christiane Eichenhofer-Stiftung» und organisiert jährlich die Prominenten-Radtour «Tour Ginkgo». Zwei Millionen Euro kamen schon für schwer kranke Kinder und ihre Familien zusammen.

Nun rollt die «Tour Ginkgo» auch bis nach Oberstdorf. Bereits jetzt hat Eichenhofer mit Kommunen, Schulen, Kindergärten und sozialen Einrichtungen Kontakt aufgenommen und gebeten, Spenden zu sammeln. «Da gibt es viele Möglichkeiten», sagte sie bei einer Pressekonferenz im Sonthofer Rathaus.

Der Stiftungsrat hat festgelegt, welche Einrichtungen diesmal unterstützt werden: die Kinderabteilung des Klinikums Kempten-Oberallgäu und der Bunte Kreis. Mit den Spenden soll ein Aufenthaltsbereich für Eltern finanziert werden, die während der stationären Behandlung bei ihren schwer kranken Kindern in der Klinik bleiben. «Durch ihre Anwesenheit können Eltern den Genesungsprozess positiv beeinflussen. Aber auch Eltern brauchen Ruhephasen und die Möglichkeit, sich zurückzuziehen und erholen zu können», so Oberarzt Dr. Oliver Götz und Gabriele Keßler vom Bunten Kreis. Die Kosten für die Prominenten-Radtour werden über Sponsoren abgedeckt.

Weitere Informationen gibt es im Internet: www.tour-ginkgo.de>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen