Dr. Johannes Demmeler gestorben

Buchloe/Kempten Der ehemalige Direktor des Studienseminars St. Magnus in Kempten, Dr. Johannes Demmeler, ist am vergangenen Wochenende im Alter von 80 Jahren gestorben. Demmeler wuchs in Dietershofen bei Babenhausen auf und studierte in Rom katholische Theologie. Später promovierte er und kam als Kaplan nach Neu-Ulm. Dann wurde er an das Studienseminar in Kempten versetzt, das er ab 1965 als Direktor leitete. Seine letzten Dienstjahre von 1977 bis 1997 verbrachte er als Stadtpfarrer in Buchloe. Im Ruhestand kehrte er nach Kempten zurück.

Trauergottesdienst und Beerdigung finden kommenden Samstag ab 10 Uhr in der Stadtpfarrkirche in Buchloe statt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ