Film
Dokumentarfilm von Ostallgäuer Leo Hiemer bei Festival des Deutschen Films nominiert

Der Ostallgäuer Filmemacher Leo Hiemer hat Chancen auf den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis.

Beim Festival des Deutschen Films wird sein Allgäuer Dokumentarfilm über die Windkraft im Allgäu im Rahmen der Reihe "Lichtblicke" gezeigt. Die Festivalleitung quittierte Hiemers Film überzeugende und beeindruckende Qualität. Das Festival wird zwischen dem 18. Juni und 6. Juli in Ludwigshafen veranstaltet. Hiemer wird vor Ort sein und dem Publikum alle Fragen beantworten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen