Do hot’s die volle Brez’n kriagt

Ofterschwang/Kempten | khw | 15000 Zuschauer vor Ort an der Strecke und auf der Tribüne, ein Millionenpublikum an den Fernsehschirmen - Ofterschwang nutzte das vierte Gastspiel des alpinen Ski-Weltcups, um weit über Deutschland hinaus Werbung für das Allgäu zu machen. Allein die Live-Übertragung des zweiten Slalom-Durchgangs am Sonntag im ZDF sahen 2,44 Millionen Zuschauer, über 1,4 Millionen kamen bei den zeitgleichen Übertragungen von Eurosport (mit Kommentator Frank Wörndl aus Sonthofen) und ORF 1 hinzu.

Der Sender aus Österreich war es übrigens auch, der als einziger alle vier Durchgänge vom Ofterschwanger Horn komplett live in die Wohnzimmer übertrug. Und auch für den Spruch des Wochenendes sorgte: 'Do hot’s die volle Brez’n kriagt', meinte Co-Kommentator Christian Mayer (früher selbst Weltklasse-Slalom- und Riesenslalom-Fahrer), als das deutsche Nachwuchstalent Katharina Dürr (Germering) im Slalom einfädelte und mit dem Gesicht voran über den Hang rutschte. Kommentator Ernst Hausleitner lobte derweil die Organisatoren von Ofterschwang im allgemeinen und die Zuschauer im besonderen: 'Wenn sie auf der Tribüne jubeln, wackelt unsere Kabine.'

Nicht immer sattelfest erwies sich dagegen ZDF-Reporter Aris Donzelli: Zur Verabschiedung 'der Sonthofenerin' Petra Haltmayr (eigentlich aus Rettenberg) fiel ihm ein: 'Sie hat zwei Super-G im Weltcup gewonnen.' Es war einer und eine Abfahrt. Negativ beim Fernseh-Publikum kam auch an, dass das ZDF nur am Sonntag beim zweiten Slalom-Durchgang live drauf war. Dafür sparte dann auch Donzelli nicht mit Lob für Ofterschwang.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen