Feiertag
Diskussion über das Musik- und Tanzverbot an Karfreitag: Betreiber des Memminger Kulturzentrums bezieht Stellung

Der Karfreitag ist ein 'Stiller Tag'. Das bedeutet: In Gaststätten und Diskotheken herrscht ein Musik- und Tanzverbot. Das ist gesetzlich so geregelt. Doch passt diese Regelung überhaupt noch in unsere Zeit? 'Nein', sagt Matthias Ressler als Betreiber des Memminger Kulturzentrums Kaminwerk.

Er argumentiert wie folgt: 'Ein Musik- und Tanzverbot an den sogenannten Stillen Tagen halte ich nicht mehr für zeitgemäß.' Jeder sei in der Lage, selbst zu entscheiden, ob er bestimmte Tage im Jahr lieber in aller Stille oder unter Menschen beim Feiern verbringe, sagt Ressler.

Ganz anderer Ansicht ist der katholische Dekan Ludwig Waldmüller. Er hält das Musik- und Tanzverbot am Karfreitag für 'sehr zeitgemäß'. Denn: 'Ich glaube, dass es Tage braucht, an denen man etwas anderes macht als sonst, an denen man sich zurückhält und nachdenkt.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 02.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019