Kultur
Direktor des Kunsthauses Bregenz wechselt zum Museum Ludwig in Köln

Yilmaz Dziewior verlässt das Kunsthaus Bregenz: Ab Februar 2015 wird er das Museum Ludwig in Köln leiten. Bis dahin bleibt Dziewior, Jahrgang 1964, Direktor im Kunsthaus, das er seit Oktober 2009 leitet.

Zu seinen wichtigsten Projekten in Bregenz zählen Ausstellungen mit Ed Ruscha, Valie Export, Ai Weiwei oder Gabriel Orozco. In Vorarlberg wird der Weggang Dziewiors bedauert. Er habe das Kunsthaus diskursiv geöffnet und entscheidend weiterentwickelt, heißt es. Deshalb sei die Berufung nicht nur eine große Auszeichnung für seine Arbeit, sondern auch für den Weg des Kunsthauses.

'Ich habe mich hier immer sehr wohl und gut angenommen gefühlt', erklärt der gebürtige Bonner. Das Museum Ludwig in Köln gilt als eine der ersten Adressen für zeitgenössische Kunst weltweit. Im Rahmen seiner internationalen Tätigkeit als Ausstellungsmacher, Kurator und Autor arbeitete er bereits für dieses Haus. Den Kunstverein in Hamburg leitete er acht Jahre lang und lehrte parallel als Professor für Kunsttheorie an der dortigen Hochschule für bildende Künste.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen