Dokumentarfilm
Dieter Rucht schildert den 32. Sommer des Älplers Herbert Martin im Retterschwanger Tal

'Bis zur Rente kasch des it mache.' Das sagt Herbert Martin, als er Zaunpfähle huckepack schleppt oder einen beladenen Hornerschlitten über Wege und Wiesen zieht. Er ist Älpler und Mitte 50. Herbert Martins 32. Sommer auf der Alpe Haseneck im Retterschwanger Tal (Oberallgäu) hat Dieter Rucht mit der Kamera dokumentiert.

Professor Dr. Rucht stammt aus Kempten. Neben seiner Laufbahn als Hochschullehrer (Soziologe) dreht er Dokumentationen wie jene über Herbert Martin.

Wie er den Älpler und dessen Leben schildert und wie dieser Film bei der Präsentation in Bad Hindelang von den Besuchern aufgenommen wurde, lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 30.01.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen