Bregenz
Diesel läuft in Bodensee

Beim Betanken eines Fahrgastschiffes im Schiffshafen Bregenz ist Diesel ausgelaufen, der das Hafenbecken verschmutzte.

Nach Angaben der Landespolizeidirektion Vorarlberg wurde als Ursache ein technischer Defekt festgestellt. Damit der Ölfilm nicht ins offene Gewässer des Bodensees gelangen konnte, wurde von Feuerwehren der Hafen mittels Ölsperren abgeschottet und die Verschmutzung durch den Einsatz eines Bindemittels bekämpft.

Die ausgelaufene Dieselmenge ist nicht bekannt. Eine Beeinträchtigung des Bodensees sei jedoch nicht gegeben gewesen, so die Polizei abschließend.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen