Klima
Die Temperaturkurve in Kempten und Umgebung steigt

In Kempten und der Region haben sich die Jahresdurchschnitts-Temperaturen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen Ende des 19. Jahrhunderts um mehrere Grad Celsius erhöht, besagt die Statistik des Deutschen Wetterdienstes.

Die Veränderungen dadurch sind zwar weit weniger spürbar als anderswo in der Welt – und doch: Rund um Kempten wird jetzt Mais angebaut, was vor 100 Jahren aufgrund des Klimas undenkbar gewesen wäre.

Und dann natürlich Schnee, Regen und Hitze: Dieser November war geprägt von einer Trockenphase und geradezu angenehmen Herbsttemperaturen; die extremen Regenfälle vor einem Jahrzehnt mit den beiden Hochwasser-Katastrophen sind noch allen in Erinnerung; und Schnee fällt zwar weiter jedes Jahr, die Schneehöhen sind aber spürbar zurückgegangen.

Der Kemptener Hans Misch sammelt seit 55 Jahren Daten und berichtet jeden Monat in unserer Zeitung über das Wettergeschehen: 'In den vergangenen 30 Jahren hat es beispielsweise viel mehr heftige Gewitter gegeben als die 30 Jahr davor.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 02.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen