Ökostrom
Die Stromlieferanten des Landkreises Ostallgäu

Der Landkreis Ostallgäu bezieht den Strom von vier verschiedenen regionalen Anbietern: E-Werk Reutte Das österreichische Versorgungsunternehmen liefert den Strom für vier Schulen in Füssen. 2010 bezog der Landkreis 439 388 Kilowattstunden. Der Anteil regenerativer Energie lag bei 64 Prozent. Bei einem Umstieg auf zertifizierten Wasserstrom fordert EWR einen Aufpreis von 1,19 Cent pro kWh.

VWEW Zähler der Vereinigten Wertachelektrizitätswerke mit Leistungsmessung finden sich im Ostallgäuer Landratsamt sowie in der Berufs- und Realschule Marktoberdorf. Dort lag der Verbrauch 2010 bei 596 736 kWh. Bei den VWEW stammen nur 32 Prozent der Energie aus regenerativen Quellen. Der Aufpreis für Ökostrom liegt bei Leistungsmessung bei 0,24 Cent je kWh, ohne Leistungsmessung liegt er bei 0,73 kWh. Dies betrifft die Landwirtschaftsschule Kaufbeuren, die Don-Bosco-Schule und das Gesundheitsamt in Marktoberdorf sowie den Bauhof in Thalhofen mit zusammen 160735 kWh Jahresverbrauch. Die VWEW bieten ab Oktober zertifizierten Strom an.

AÜW Kempten Das Unternehmen versorgt den Bauhof Roßhaupten und den Badeplatz Dietringen. Hier geht es um 11 376 kWh, von denen 50 % regenerativ sind. Ganz auf Wasserstrom umzusteigen, kostet 0,36 Cent mehr.

LEW Mit 1 133 861 kWh sind die Lechwerke der größte Stromlieferant. Sie versorgen die drei Seniorenheime des Kreises, die Realschulen in Buchloe und Obergünzburg sowie den Bauhof Westendorf. Um von derzeit 50 Prozent erneuerbare Energien auf 100 Prozent Wasserstrom umzustellen, wären 0,24 Cent Aufpreis je kWh fällig.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020