Engagement
Die Sicherheitswacht sorgt in der Stadt Kempten für Ordnung

'Man kann nicht nur schimpfen, es liegt an jedem selbst, etwas für die Sicherheit und die Gemeinschaft zu tun'. Dies sagt einer, der seit 19 Jahren bei der Kemptener Sicherheitswacht (Siwa) ist. Ehrenamtlich. Regelmäßig opfert H. Rang seine Freizeit, um die Stadt sicherer zu machen. <%IMG id='1609991'%>

'Die Sicherheitswacht ist eine gute Ergänzung zur Polizeiarbeit und ein Ansprechpartner für den Bürger', sagt Günter Hackenberg, der Leiter der Polizeiinspektion Kempten. Wenn die Sicherheitswachtler ihren Dienst antreten, melden sie sich bei der Polizeidienststelle.

Sie holen dort ihre Funkgeräte und Ausrüstung, erhalten Informationen zur aktuellen Lage und machen sich auf den Weg – mal zu Fuß, mal mit dem Auto. Sie suchen Brennpunkte auf, halten die Augen nach vermissten Personen und gesuchten Straftätern offen, greifen ein wenn es nötig ist und rufen im Ernstfall die Polizei dazu.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen