Bebauung
Die Rosenau bringt Leben an die Iller in Kempten

Von der Industriebrache zum kleinen Stadtteil links und rechts der Iller: In die ehemalige Spinnerei und Weberei Kempten zwischen Keselstraße und Füssener Straße kommt immer mehr Leben. Den Anfang hat die Rosenau gemacht, wo nach langen Jahren des Planens und Sanierens die Wohnnutzung Realität wird. Am Samstag wurde Richtfest für das siebenstöckige Spinnereigebäude gefeiert.

Auch die sechsstöckige Spinnerei auf der Westseite der Iller wird derzeit saniert. Das denkmalgeschützte Gebäude hat die Sozialbau vom Allgäuer Überlandwerk (AÜW) gekauft und will es für eine gewerbliche Nutzung herrichten.

'Wir können froh sein, dass uns das Industriedenkmal erhalten bleibt und mit neuem Leben erfüllt wird', freuten sich die altgedienten Stadträte Dieter Zacherle, Bruno Steinmetz und Siegfried Oberdörfer beim Richtfest.

Den ganzen Bericht mit mehr Stimmen und Details zum Bauprojekt und Wohnungsbau finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den online als e-Paper.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019