Bodensee
Die Region will international Ruf als starker Wirtschaftsstndort bekommen

Der Schlüssel dazu ist für die Anreiner des Bodensees die grenzüberschreitende Zusammenarbeit - neue Bündnisse lassen sie deshalb aufkeimen. An einem Strang ziehen wollen so unter anderem die Landkreise Lindau.

Bodenseekreis Konstanz, die Städte Friedrichshafen und Ravensburg, auf deutscher Seite das österreichische Vorarlberg, das Fürstentum Lichtenstein und die schweizerischen Kantone St. Gallen und Thurgau und als Wirtschaftsraum gemeinsam auftreten.

Durch Bündelung vorhandenen Potenziale der Region soll Vielfalt bei Gemeinsamkeiten gebildet werden. Nur so wird die Region im internationalen Wettbewerb zukünftig eine entscheidende Rolle spielen können.

 

In einem ersten Schritt soll in enger Abstimmung mit der Internationalen BodenseeTourismus GmbH auf ein überzeugendes Erscheinungsbild und eine gemeinsame Außendarstellung hingearbeitet werden. Darüber hinaus wird zeitnah ein Arbeitsprogramm mit konkreten Projekten zur Standortskommunikation und entwicklung formuliert.

Ein weiteres Ziel ist es, Partner wie Wirtschaftskammern Bodenseerat Städtebund und Hochschulen für die Umsetzung zu gewinnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen