Pfronten
Die Partyleute ziehen durch Pfronten

Dominik Mühlbauer aus Pfronten und seine drei Spezl Kilian aus Marktoberdorf, Markus aus Kaufbeuren und Michael aus Unterthingau hatten sich einiges vorgenommen. «Wenigstens die meisten» der insgesamt neun Lokale, die am Samstag wieder einmal die Pfrontener Musikmeile veranstaltet haben, wollten sie abklappern, wie Mühlbauer erklärte. Im «Café Fuchs» mit DJ Walter und «Albtraum» machten sie sich warm. Gegenüber, im «Falkenstein», schwangen viele andere schon das Tanzbein zum Sound der «Wilden Allgäuer». Und irgendwann begegneten sich die «Musikmeilenläufer» in kleineren und größeren Gruppen auf dem Weg von Lokal zu Lokal. Irgendwann im Lauf dieser tollen Nacht hatten sie teilweise Schwierigkeiten, überhaupt noch einen Stehplatz zu bekommen. Wie etwa in der «Tenne», in der «White Summer» die Herbstnacht mit lauten Rocktönen anheizten. Ähnlich gut besucht war ein paar Meter weiter das Wirtshaus «Zum Türmer», in dem das «Duo Ritmico» jedoch etwas leisere Musik erklingen ließ, manchmal übertönt von den Gesprächen der Besucher.

Vor allem im «Adlersaal» hieß es punkto Ein- und Auslass phasenweise «Nichts geht mehr», so voll war es dort beim Auftritt der Band «b-Rockhaus», die mit fetziger Rockmusik die Herzfrequenz wohl so mancher Besucher beschleunigte.

Auch dort wollten Dominik Mühlbauer und seine Freunde «auf jeden Fall» noch vorbeischauen wollten, wie sie vorher ankündigten. Und die Pfrontener «Partypeople» kamen wie sie auch im Gasthof «Aggenstein», in «Uschis Platzl» im «Bayerischen Hof» und beim «Oberen Wirt» ganz gut auf ihre Kosten. Dafür sorgten jedenfalls Klaus Würzner, «Frankie», «Hebbe» und die «Gitarrenhelden» mit all ihren musikalischen Kräften.

Das Ehepaar Agnes und Ewald Holtes aus Trier ließ seinen letzten Urlaubstag im Gegensatz zu Mühlbauer und Co. nicht im dichten Trubel der Meile ausklingen. Die «tolle Stimmung» genossen die beiden aber trotzdem - halt etwas weg vom zentralen Trubel um die «Wilden Allgäuer» im weitläufigen «Falkenstein». (ale)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen