Pop
Die Münchner Popgruppe Klima erstmals im Allgäu

Die Münchner Popgruppe 'Klima' ist schon im Vorprogramm von Christina Stürmer, Laith Al Deen oder 'The Boss Hoss' aufgetreten, beim Münchener Sommernachtstraum im Olympiapark gar vor 60 000 Besuchern. Nun kommt sie am Samstag, 14. April, um 20 Uhr ins Kaufbeurer Stadttheater. Der Name der Band leitet sich von den beiden Schwestern Vera und Sarah Klima ab, die für den Gesang verantwortlich zeichnen. Wir sprachen vorab mit 'Klima'-Bassist Frank Thumbach (36). Er wohnt in Neugablonz und in München und ist in der Region seit Langem als virtuoser Bassmann in diversen Formationen bekannt.

Die Popband 'Klima' hat schon mehrere Preise eingeheimst, unter anderem den Deutschen Rock- und Poppreis. Was erwartet die Zuhörer im Stadttheater?

Thumbach: 'Klima' bieten melodiösen Pop mit selbst geschriebenen deutschen Stücken. Wir haben unlängst unser neues Album 'Unterwegs' veröffentlicht und geben derzeit ständig Konzerte – vorwiegend im oberbayerischen Raum. Allerdings waren wir bislang noch nie im Allgäu. Das wollten wir ändern.

'Klima' managt sich selbst, hat sich bis heute auch bewusst nicht dem üblichen Regime einer Plattenfirma unterworfen. Was sind die nächsten Ziele der Band?

Thumbach: Zum einen wollen wir natürlich bekannter werden. Wir wären auch bereit, uns auf einen Partner aus der Plattenindustrie einzulassen, wenn er zu uns passen würde. Aber wir waren bislang unabhängig – und wollen uns auch künftig nicht verbiegen müssen. Das wäre die Bedingung.

Der Name Thumbach ist im Raum Kaufbeuren kein unbekannter. Wann sind Sie zu 'Klima' gestoßen?

Thumbach: Ich bin seit drei Jahren Mitglied der Band. Ich spiele sonst viel Jazz, Soul oder Funk, bin aber stilistisch breit gefächert. Insofern passt das sicher auch mit 'Klima' zusammen.

Karten für das 'Klima'-Konzert gibt es im Vorverkauf im Servicecenter der Allgäuer Zeitung im Kaufbeurer Buron-Center, Telefon 08341/ 8096-34, und im Kaufbeurer Musikhaus Link sowie an der Abendkasse.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen