Buchloe
Die «Mama» nicht nur für die eigenen Kinder

Eigentlich ist es ja noch ein paar Tage zu früh für das Muttertagsgeschenk. Und eigentlich ist Andrea Mair auch gar nicht die richtige Mama. Die kleine Franziska überreichte ihr aber trotzdem bereits am Mittwoch eine selbst gebastelte Blume. Die Zweijährige kommt nämlich erst nächste Woche wieder - und dann wäre es zu spät.

Andrea Mair ist Tagesmutter und kümmert sich neben ihren eigenen drei Kindern, den Zwillingsschwestern Anna-Lena und Marie-Luise (13) sowie Niklas (4), auch um Dominik und Franziska (beide 2).

«Als Niklas knapp zwei Jahre alt war, kam ich auf die Idee, als Tagesmutter zu arbeiten», erzählt die 37-Jährige. Es sei oft sehr schwierig, für Kleinkinder einen Betreuungsplatz zu finden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen