Jazz
Die Kemptener Sängerin Lydia Schiller ist in Köln heimisch geworden

Lydia Schiller ist angekommen. Früher hätte man gesagt: Nach Lehr- und Wanderjahren kann sie nun das, was sie gelernt hat, anwenden. Aber so einfach ist das in ihrem Fall nicht. Denn Lydia Schiller hat sich für einen besonders seltenen und besonders harten Weg entschieden.

Sie ist Sängerin, genauer gesagt freischaffende Jazzsängerin. Ein Job mit ganz eigenen Regeln, nicht zu vergleichen mit einer Karriere als Bankkauffrau, Lehrerin oder Managerin. Aber Schiller fühlt sich wohl. Schließlich hat sie sich damit einen Traum erfüllt.

Der Beruf füllt sie aus und macht ihr Spaß, versichert sie. Und die 28-Jährige, die in Kempten aufwuchs, fühlt sich nun auch am richtigen Ort. Seit zwei Jahren lebt sie in Köln – nach verschiedenen anderen Stationen. 'Es ist super spannend hier', sagt sie.

Mehr über das neue Leben der Lydia Schiller erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 31.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ