Corona-Pandemie
Die Inzidenzen für das Allgäu am Freitag: Wert im Ostallgäu steigt weiter

Coronawerte vom Freitag. (Symbolbild)
  • Coronawerte vom Freitag. (Symbolbild)
  • Foto: Landratsamt Lindau
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt am Freitag bei 139,2 Fällen pro 100.000 Einwohner. In Bayern ist die Inzidenz mit 221,9 deutlich höher. Den niedrigsten Wert im Allgäu hat aktuell die Stadt Memmingen. Das Ostallgäu hat allgäuweit noch immer die höchste Inzidenz.

Die Allgäuer Inzidenzwerte am Freitag

(Stand: Freitag, 29. Oktober 2021, Quelle: Robert-Koch-Institut)

Stadt Memmingen: 155,5 (Vorwoche: 144,3)
Landkreis Ravensburg: 181,5 (Vorwoche: 108,1)
Landkreis Lindau: 185,2 (Vorwoche: 85,3)
Stadt Kempten: 255,3 (Vorwoche: 194,4)
Stadt Kaufbeuren: 262,0 (Vorwoche: 91,8)
Landkreis Unterallgäu: 301,7 (Vorwoche: 179,9)
Landkreis Oberallgäu: 371,1 (Vorwoche: 203,4)
Landkreis Ostallgäu: 391,1 (Vorwoche: 184,6)

Warum steigen die Zahlen aktuell so stark an?

Woran liegt es, dass die Zahlen gerade so stark ansteigen?all-in.de hat beim Landratsamt Ostallgäu nachgefragt.

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen