Energie
Die Höhenlage hebt den Gaspreis

Die Rechnungen von Dienstleistern zu lesen ist eine Sache, sie zu verstehen eine andere. Ein AZ-Leser hatte den Gasanbieter gewechselt. In der neuen Abrechnung entdeckte er, dass sich die Zustandszahl (Z-Zahl) geändert hatte, wodurch mehr Kosten anfielen. Diese Zahl richte sich nach der Höhe des Ortes, in die das Gas geliefert werde. Aber der Leser war gar nicht umgezogen.

Das kann eigentlich nur ein Fehler des Gasanbieters sein, meint Dr. Christian Blümm, Marketingleiter Erdgas Schwaben. Denn die Z-Zahl müsse bei einem Lieferantenwechsel gleich bleiben bei gleichem Wohnort. Die Z-Zahl trägt indirekt zum Gaspreis bei, den der Kunde zahlen muss. Einerseits ist er nämlich an den Ölpreis gebunden, wobei das keine gesetzliche Vorgabe ist, sondern eine brancheninterne Vereinbarung zwischen ausländischen Produzenten und deutschen Importeuren. Doch zum Gaspreis tragen noch andere Faktoren wie die Z-Zahl bei: Mit dieser werde die Dichte des Gases ausgerechnet und damit sorge sie für die «Ermittlung der korrekt gelieferten Erdgasmenge», so Blümm. Denn Gas verhalte sich physikalisch ähnlich wie Wasser: Das kocht auf Meereshöhe bei 100 Grad Celsius, doch auf rund 2000 Meter Höhe bereits ab etwa 95 Grad.

«Je nach Höhenlage ergibt deshalb ein Kubikmeter Gas eine unterschiedliche Energiemenge», erklärt Blümm.

Dem entspreche dann die Z-Zahl, die sich aus dem Luftdruck (je nach Höhenlage), der Gastemperatur (15 Grad) und dem Übergabedruck (meist 23 Millibar in Haushalten) zusammensetze. Die Netzgesellschaft von Erdgas Schwaben, Schwaben Netz, hat verschiedene Z-Zahlen, da sie von Donaumoos auf rund 300 Meter Höhe bis in das Allgäu auf teils über 800 Meter Höhe Gas liefere. «Mit der Z-Zahl wird der Gaspreis je nach Höhenlage angepasst», so Blümm. Im Falle des Lesers bestehe wohl ein berechtigter Einwand, den dessen Anbieter korrigieren müsse.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019