Erste-Hilfe
Die Hausapotheke

80 Prozent aller Haushalte besitzen eine Hausapotheke. Statt wichtiger Hilfsmittel für den Notfall sind viele Arzneimittelschränke aber Endlager für abgelaufene, vergessene und manchmal hoch gefährliche Alt-Arzneien.

Bei 'Erster Hilfe' ist eine gut geführte Hausapotheke unverzichtbar. Ihr Sinn und Nutzen liegt auf der Hand, schließlich ereignen sich mehr Unfälle im Haushalt, im Garten, auf Treppen, Leitern, Gerüsten und Geländern als im Straßenverkehr. 100 Millionen Mal pro Jahr, so die Schätzungen, verletzen sich Bundesbürger im Haushalt. Ohne Pflaster, Desinfektionsmittel und Mullbinden wäre die 'Erste Hilfe' ein Problem.

Viele Hausapotheken gleichen aber oft eher einer Sondermülldeponie für Alt-Arzneien als einer Erste-Hilfe-Station. Da finden sich angebrochene Packungen von Mitteln gegen Bluthochdruck, noch halb volle Tuben von Rheumasalben und nicht aufgebrauchte Antibiotika. Ein solches Durcheinander kann auch ganz schön gefährlich sein: Viele Mittel werden zu lange gelagert, das Haltbarkeitsdatum ist abgelaufen. Wurden bei Erkrankung eines Familienmitglieds etwa ganz bestimmte Arzneien verordnet, dürfen diese nicht einfach von jemandem anderen genommen werden. Nebenwirkungen sind da nicht auszuschließen.

Was die Hausapotheke sein sollte: Ein 'Rettungsanker' für die 'Erste Hilfe' bei kleineren Verletzungen oder bei körperlichen Missbefindlichkeiten und Unwohlsein. Die Hausapotheke sollte neben den unten zusammengestellten Bestandteilen auch alle wichtigen Adressen und Telefonnummern enthalten (Ärzte, Notdienste, Vergiftungszentrale, Notruf), die im Ernstfall lebensrettend sein können.

Und schließlich: Platzieren Sie die Hausapotheke an einem trockenen und kühlen Ort, zum Beispiel im Schlafzimmer. Wenn Kinder im Haus sind, sollten Sie den Erste-Hilfe-Schrank abschließen, damit Kinder nicht Medikamente mit Süßigkeiten verwechseln und sich in Gefahr bringen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019