Kempten
Die gute Omama hat wieder ihren Auftritt

2Bilder

1964. Die Beatles veröffentlichten in diesem Jahr ihr drittes und viertes Album (A Hard Days Night und Beatles for Sale). Auch die Stadtkapelle Kempten unter ihrem damaligen Leiter Hugo Schmith brachte eine Platte heraus. Im Mai 1964 nahm sie im Kemptener Kornhaus unter dem Titel «Grüße aus Kempten» Schlager ihres Stadtkapellmeister Schmith auf, die bald in Kempten und Umgebung zu Hits wurden. Am kommenden Montag, 17. August, wird die Stadtkapelle im Festzelt unter anderem auch vier der legendäreren Schmith-Hits anstimmen.

Vier Stücke finden sich auf der ersten Schallplatte «Grüße aus Kempten». Aus der Feder von Hugo Schmith stammt das Lied von der guten Omama, das der langjährige AZ-Verlagsleiter Udo Spitz ins Mikrofon sang: «Wer kommt denn da, wer kommt denn da; die gute Omama. Was will sie denn, was bringt sie denn; die gute Omama. Sie bringt die Brotzeit, sie bringt das Geld; sie gibt uns alles, wenns die Stimmung hält. Drum danke wir der Omama, der guten Omama.» Schmith komponierte auch gleich noch eine Bierpolka: «Butterbrot und Käse, bringt die fesche Rese, aus dem schönen Kempten, aus dem schönen Allgäuland. Das macht frisch und lustig, und auch manchmal durstig. Dafür gibts ein Mittel, das ist weltbekannt. Nur Bier, nur Bier, nur Bier und wieder Bier.»

Neben dieser Hymne an den Gerstensaft («Nur Bier - nur Bier») und der «Guten Omama» finden sich auf der ersten Platte der Stadtkapelle noch die Titel «Gruß aus Kempten» und «Allgäuer Lausbuam».

Jahreskonzerte auf CD

Auch später nahm die Stadtkapelle immer wieder Schallplatten auf. Unter Stadtkapellmeister Helmut Müller beispielsweise wurde 1973 anlässlich der 25. Allgäuer Festwoche eine LP unter dem Titel «Allgäuer Musik aus Kempten» aufgenommen, auf der auch andere Musikgruppen vertreten sind.

Im Rahmen der Blasmusik-Serie des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) entstand im Oktober 1993 eine CD mit dem Titel «Blasorchester im Big Band Sound».

Und seit 1999 werden die jährlich stattfindenden Herbstkonzerte der Stadtkapelle aufgezeichnet und auf CD gebrannt. Die CDs können erworben werden (unter anderem bei den Festwochen-Auftritten der Stadtkapelle oder unter Telefon 0831/13440).

Beim Seniorentag am Montag, 17. August, spielt die Stadtkapelle Kempten unter Leitung von Thomas Frasch vormittags (11-14 Uhr) und nachmittags (15-18 Uhr) auf und hat dabei auch vier Hugo-Schmith-Festwochenschlager im Programm, darunter die berühmte «Omama» und die Bierpolka. Singen wird Rainer Heidlas.

www.stadtkapelle-kempten.de

Autor:

Ralf Lienert aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019