Schwangau
Die bunten Farben der Jahreszeiten

Einen grandiosen Ausflug in die Welt der Gefühle und Empfindungen durften die Besucher zum Auftakt der Schlosskonzerte Neuschwanstein unternehmen. Linus Roth und das Württembergische Kammerorchester Heilbronn schöpften bei ihren Interpretationen die Farbpalette der Musik voll aus, um die Fantasie der Zuhörer bei der Wiedergabe der «Vier Jahreszeiten» von Vivaldi und Piazzolla zum Blühen zu bringen. Zugleich genossen die Zuhörer im ausverkauften Sängersaal das Erlebnis, wie sich zwei Komponisten die Hand über Jahrhunderte hinweg reichen und sich zugleich verschiedene Kulturen zeigen.

Geiger Linus Roth scheint mit seiner Stradivari «Dancla» verwachsen zu sein. Offenbar inspirieren ihn die unerschöpflichen Klangfarben dieser Violine, um seine intuitiven Klangvorstellungen bei Vivaldis «Vier Jahreszeiten» (1725) mit äußerster Sensibilität und technischer Brillanz zu verwirklichen. Zusammen mit dem sicheren Orchesterfundament, das feinste dynamische Differenzierungen und Tempoveränderungen bereitwillig aufgreift, dabei dem Solisten die Freiheit der Entfaltung gibt, entstanden so charakteristische Bilder der Jahreszeiten. Die Triller des Vogelgesangs, die blitzartigen Läufe und Tremoli der Gewitter, die schleppenden Bewegungen der drückenden Hitze, der Genuss des Weines mit übermütigen Triolenfolgen, die Jagdmotive im Hörnerklang und die mit der Strichtechnik erzeugte Starre des Winters führten zu eindrucksvollen Hörerlebnissen.

Enorme Spielfreude

Leidenschaft, Sinnlichkeit, Melancholie, basierend auf Tangomelodien, Jazzelementen, aber auch barocken Zitaten Vivaldis faszinierten beim Vortrag der «Jahreszeiten in der Stadt Buenos Aires» von Astor Piazzolla. Angetrieben durch den agilen Dirigenten Ruben Gazarian entfachten Roth und das Orchester enorme Spielfreude mit Bogenschlägen, stechenden Streicherakzenten, schluchzendem Geigenschmelz in höchsten Lagen und, mitreißenden Glissandi. Es gab Jubelrufe, rhythmisches Klatschen und Standing Ovations nach der Zugabe.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen