Special Muttertag SPECIAL

Kempten
«Die Arbeit jeden Tag würdigen»

Morgen werden viele Kinder ihren Müttern wieder Blumen, Gedichte oder Bastelarbeiten schenken. Doch die Frauen sind sich einig: Die Arbeit von Müttern sollte jeden Tag gewürdigt werden. Tina Hartmann und Birgit Schüßler vom Familienzentrum der Caritas kennen viele Frauen, die einen Spagat zwischen Familie und Beruf machen. «Diesen Frauen gebührt die Anerkennung», meint Hartmann. Und das sei nicht nur am Muttertag, sondern jeden Tag so. «Mir ist der Muttertag wurst», sagt Schüßler. Das hänge auch mit der Geschichte des Tages zusammen, der aus dem Dritten Reich käme. «Außerdem will ich diesen Kommerz nicht mitmachen», erzählt sie.

Ähnlich sieht das Sabine Blessing, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kempten. Sie betont, dass Mütter wichtiges leisten: Erziehungs- und Bildungsarbeit sowie Wertevermittlung. Die dabei gewonnenen sozialen Kompetenzen würden nicht ausreichend gewürdigt. «Wer mit Menschen umgehen kann, bekommt bei Weitem nicht so viel Wertschätzung, wie jemand der eine Maschine gut bedienen kann.»

Die Kreisbäuerin und Freie-Wähler-Landtagsabgeordnete Ulrike Müller findet es gut, dass es einen Tag gibt, «an dem die tägliche Leistung der Mütter den Leuten ins Bewusstsein gebracht wird.» Allerdings würden manchmal übertrieben viele Geschäfte damit gemacht.

www.all-in.de/muttertag

>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen