Corona-Pandemie
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Freitag - Mehr Städte und Landkreise mit sinkenden Zahlen

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind eher zurückgegangen. (Symbolbild)
  • Die Inzidenzwerte im Allgäu sind eher zurückgegangen. (Symbolbild)
  • Foto: Engin Akyurt auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Die Deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert-Koch Institut (RKI) von Donnerstag auf Freitag insgesamt 161.718 neue Corona-Fälle gemeldet. Damit steigt die bundesweite 7-Tage-Inzidenz auf 733,4 (Vortag: 720,6). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist um 289 auf insgesamt 133.921 gestiegen.

Die 7-Tage-Inzidenz in Bayern und dem Allgäu

Der Inzidenzwert im Freistaat Bayern liegt aktuell bei 780,8. Im Vergleich zum Vortag (774,1) ist die 7-Tage-Inzidenz somit wieder leicht gestiegen. Im Allgäu sind die Inzidenzwerte in den Landkreisen Ostallgäu, Ravensburg und Lindau, sowie in den kreisfreien Städten Kaufbeuren und Memmingen im Vergleich zum Donnerstag gesunken. Im Oberallgäu, im Unterallgäu und in der Stadt Kempten sind die Inzidenzen etwas angestiegen. 

Inzidenzwerte im Allgäu am Freitag

(Stand: Freitag, 22. April 2022, Quelle: Robert-Koch-Institut)

  • Stadt Kaufbeuren: 602,3 (Vorwoche: 980,7)
  • Stadt Memmingen: 647,0 (Vorwoche: 969,3)
  • Landkreis Unterallgäu: 665,7 (Vorwoche: 871,6)
  • Landkreis Lindau: 683,4 (Vorwoche: 1.086,7)
  • Stadt Kempten: 741,2 (Vorwoche: 1.112,6)
  • Landkreis Ravensburg: 776,5 (Vorwoche: 1.041,0)
  • Landkreis Oberallgäu: 806,1 (Vorwoche: 1.137,5)
  • Landkreis Ostallgäu: 844,9 (Vorwoche: 1.141,6)

Expertentreffen im Oberallgäu wegen der Pandemie

Die Corona-Pandemie hat sich auf das Leben von Kindern, Jugendlichen, Familien aber auch Fachkräften ausgewirkt. Im Landkreis Oberallgäu hat sich deshalb das Fachforum Inklusion mit den Folgen auseinander gesetzt und sich die Frage gestellt, wie alle Beteiligten gestärkt aus der Pandemie hervorgehen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ