Allgäu
DGB will vorerst keine Senkung der Krankenversicherungskosten

Die Kosten der Krankenversicherung sollen vorerst nicht sinken, das sagt die Region Allgäu-Donau-Iller im Deustchen Gewerkschaftsbund. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, lehne der DGB eine Senkung der gesetzlichen Krankenversicherung im Moment ab. Anlass für diese Überlegungen war ein Workshop des Gewerkschaftsbundes in der Region.

Für Werner Gloning vom DGB seien die derzeitigen Rücklagen der Krankenversicherungen notwendig, um Beitragserhöhungen oder Leistungseinschränkungen bei schlechter konjunktureller Entwicklung zu verhindern.

Würden die Beiträge dann erhöht werden, müssten die Versicherten die gesamte Beitragserhöhung selber zahlen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019