Sturmwetter im Allgäu
Special Sturmwetter im Allgäu SPECIAL

Vorsicht vor herabfallenden Gegenständen
Deutscher Wetterdienst: Starke Gewitter in Teilen des Allgäus

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern in weiten Teilen des Allgäus. (Symbolbild)
  • Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern in weiten Teilen des Allgäus. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von Jan Mallander auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

+++Update um 21:24 Uhr +++
Während sich die Lage im Oberallgäu wieder beruhigt, erhöht sich die Warnstufe im Unterallgäu auf Stufe 3 von 4: Schwere Gewitter. Damit gilt die Warnung vor schweren Gewittern am Sonntagabend im Unterallgäu und im Landkreis Lindau.

+++Update um 20:05 Uhr+++
Der DWD verlängert die Warnung vor starken Gewittern bis in den späten Abend hinein im Unter-, Ober- und Ostallgäu und in Kaufbeuren. Im Unterallgäu steigt die Warnstufe auf 3 von 4. 

+++Update um 18:37 Uhr+++
Der Deutsche Wetterdienst warnt bis 19:30 Uhr vor starken Gewittern (Stufe 2 von 4) im Ober-, Unter-, Ostallgäu, Kempten und Kaufbeuren. Demnach können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. "Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind
kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich", so der DWD. 

Bezugsmeldung
Von Sonntagnachmittag bis Montagfrüh kann es im ganzen Allgäu zu schweren Gewittern kommen, so der Deutsche Wetterdienst (DWD): "Die Gewitter können mit schweren Sturmböen bis orkanartigen Böen (95 bis 115 km/h), heftigem Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in einer Stunde und Hagel mit Korngrößen zwischen 2 und 5 cm einhergehen." Orkanböen (über 120 km/h) sind möglich, auch vereinzelte Tornados sind laut DWD nicht ausgeschlossen. 

Rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen

Diese Vorabinformation ist ein erster Hinweis auf mögliche schwere Gewitter. "Sie soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen", so der DWD. Erst mit einer amtlichen Warnung kann der DWD genaue Angaben machen Ort und Zeitpunkt der Ereignisse. Verfolgen Sie deshalb aufmerksam den Wetterbericht oder informieren Sie sich auf der Wetterkarte des Deutschen Wetterdienstes.

Warum es im Sommer so oft blitzt und donnert

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen