Bewehrunsgtechnik
Deutscher Innovationspreis: Kemptener Ingenieurbüro macht bauen einfacher

Sie kennen vielleicht die Stahlgitter, die beim Betonieren von Decken zum Einsatz kommen.

Die sollen die Zugkräfte im Beton ableiten. Und das nennt sich Bewehrungstechnik. Bis jetzt war es relativ mühselig, diese Stahlgitter zu verlegen. Vorgefertigte, starre Matten waren nicht für jeden Grundriss geeignet, bei einer anderen Technik mussten die Stangen einzeln miteinander verbunden werden.

Deutlich leichter zu verlegen und dazu noch materialsparend ist eine Entwicklung aus dem Kemptener Ingenieurbüro Haeussler, für die das Unternehmen jetzt sogar den Deutschen Innovationspreis gewonnen hat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen