Kempten / Weiler
Der Zeitplan der DFB-Auswahl rund um das Länderspiel

Ein fester Zeitplan muss sein, den gibt es auch bei der U16 Nationalmannschaft. Vor einem Länderspiel, wie dem am Mittwoch gegen die Schweiz, sieht der so aus: ● Frühstück

Auch bei der U16 gibt es vor Länderspielen einen festen Zeitplan. Drei Stunden vor dem Anpfiff gibt es Essen. 'Pasta – ist doch klar', verrät Trainer Steffen Freund. Nachdem die morgige Partie bereits vormittags angepfiffen wird, stehen also bereits um 7.30 Uhr Nudeln – mit Hähnchenfleisch oder Sauce Bolognese – auf dem Frühstückstisch. 'Ich kann natürlich keinen zwingen, dass er so früh schon Nudeln zu sich nimmt. Sonst muss er halt eine Scheibe Brot mehr essen', so Freund.

Vor dem Spiel

Etwa 90 Minuten vor dem Spiel treffen die 18 Spieler und der DFB-Tross in Kempten ein. Für das Aufwärmen sind 25 Minuten veranschlagt. Freund verspricht, dass die Zuschauer auf jeden Fall Gelegenheit haben werden, um Autogramme von den Nachwuchskickern zu bekommen. 'Auch, wenn es erst nach dem Spiel ist', betont er. Für einen 16-Jährigen sei es schließlich nicht alltäglich, Autogramme zu geben. 'Die Jungs sollen die Nähe der Fans spüren', findet der Trainer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen