Konzert
Der Soul der Walser: Der Walser Gospelchor präsentiert erneut sein Programm

Seit über 15 Jahren gibt es den Walser Gospelchor. Einst von engagierten Sängern im Kleinwalsertal gegründet, ist der Chor mittlerweile über die Grenzen des Tales hinaus für seinen Gospel bekannt. Nun stehen zwei Auftritte in Immenstadt und in Hirschegg bevor.

Die 35 Mitglieder – allesamt begeisterte Laien aus der Region – sind bestrebt, Gospelmusik so zu interpretieren, wie sie in den USA seit knapp 100 Jahren zu hören ist. Mitreißende Melodien und der bebende Sound der Gospelchor-Band um den amerikanischen Pianisten Joe Klimek sind dabei ebenso zu seinem Markenzeichen geworden wie die Sing- und Spielfreude, mit der das Ensemble seine Stücke interpretiert.

Neben Joe Klimek gehören zur Band auch der Bassist Daniel Brackenhofer, Tim Hecking (Schlagzeug), Axel Fetzer (Percussion), Sebastian König (Orgel), der Gitarrist Rainer Hansert sowie als besondere Gäste Sebastian Riescher am Saxophon und der Schweizer Jazztrompeter Dani Sparn.

Zeitgenössisches und Klassiker

Mit dem Programm 'Get The Feeling' widmet sich der Chor zeitgenössischen Gospelvertonungen wie 'My Soul Has Been Redeemed', 'Beauty For Ashes' oder 'Jesus On The Mainline sowie Klassikern des Genres wie 'John The Revelator', 'When The Saints' oder 'O Happy Day'.

Solistin Sabrina Scharm

Solistin des Abends ist Sabrina Scharm aus Augsburg, die zu den renommiertesten Jazzsängerinnen im süddeutschen Raum gehört. Gekonnt fügt sie sich in den Gesamtklang des Chores ein und setzt groovende Akzente. Ihre facettenreiche Stimme, kombiniert mit filigranen Koloraturen und Adlibs prägt schon seit vielen Jahren die Soloparts der Konzerte des Ensembles.

Durch die Show führt die Schauspielerin Eva Schroer, die die Übersetzungen rezitiert und das Ensemble schon bei der Konzertreihe 'A Little Jazz Mass' unterstützt hat. Die Leitung des Konzertes hat Michael Hanel, der den Chor seit 1999 musikalisch betreut.

Das Konzert in Immenstadt findet am 8. Oktober um 20 Uhr im Hofgarten statt (Hirschegg am 26. Oktober). Am verkaufsoffenen Feiertag, 3. Oktober, können auf dem Marienplatz in Immenstadt ab 12 Uhr Karten am Stand vor dem Schloss erworben werden. (pm)

Karten: Tickets zu den Konzerten gibt es im Medienshop des Allgäuer Anzeigeblatts (Telefon: 08323/802-140), im Tourismusbüro Kleinwalsertal (Telefon: 0043/5517/51140).

Im Internet:

www.schloss-immenstadt.de; www.walserhaus.at

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020