Allgäu
Der richtige Umgang mit Füchsen

Füchse sollte man nicht füttern, da sie sonst immer wieder kommen. Auch sollte man sie wegen möglicher Ungeziefer nicht streicheln. Nach Kontakt mit einem Fuchs sofort die Hände waschen. Fuchskot so schnell wie möglich mit Handschuhen entfernen.

Haustiere sollten regelmäßig entwurmt werden.

Füchse werden von Nahrungsresten angelockt. Deshalb den Komposthaufen zudecken, Küchenabfälle in der Biotonne entsorgen.

Bei einem Fuchsproblem bei der Gemeinde anrufen, diese leitet die Angelegenheit an einen zuständigen Jäger weiter.

Das Töten eines Wildtieres ist strafbar (Wilddieberei).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen