Wetter
Der Oktober war im Allgäu ungewöhnlich mild

Der morgen zu Ende gehende Oktober war im Allgäu außergewöhnlich mild. Nach Angaben von Diplom-Meteorologe Joachim Schug von Meteogroup lag die Durchschnittstemperatur in den Bergen um 1,5 und in der Bodenseeregion sogar um 3,5 Grad über dem langjährigen Monatsmittel.

Zudem sei erheblich mehr Niederschlag als gewöhnlich gefallen, sagte der aus Sonthofen stammende Wetterkundler. Die Sonne habe allerdings weniger geschienen als sonst im zweiten Herbstmonat üblich.

Mild und trocken soll es auch kommendes Wochenende werden. Laut Schug ist in Niederungen aber mit Nebel zu rechnen, der sich teils nur zögernd auflöst.

Wo das Wetter ideal für Wochenendausflüge wird und wie die Wetteraussichten für den Winter sind, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 30.10.2014 (Seite 18).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen